Gewebetherapien können es nicht einförmig ablichten